Pflanzendoktor

Sie haben Pflanzen im Garten die Laub verlieren, Blätter rollen, Nadeln fallen lassen oder sonst irgendwie kränklich aussehen?
Sie haben ungewohnte Frasstellen an Ihren wertvollen Pflanzen?
Ihr Rasen will nicht richtig wachsen oder hat kahle Stellen.

Dann rennen Sie nicht direkt ins Garten- Center und kaufen teure Pflanzenschutzmittel, die dann evtl. die Falschen sind oder Sie dann Reste Jahre in der Garage oder Keller aufbewahren müssen.

Rufen Sie uns an!
Wir sind ausgebildet Krankheiten und Schäden zu erkennen und behandeln.
Wir bieten Ihnen auch fogende Dienstleistungen an:

Bodenproben in Labor
Boden Test im eigenen Betrieb
Ph Messungen
Schädlings- Identifikation
Expertisen

Schäden an Thuja
Immer häufiger traten in den letzten Monaten Schäden an Thuja-Sorten auf. Meistens handelt es sich dabei um Folgen eines Pilzbefalls oder des Befalls durch den Wacholder-Prachtskäfer. In einem fortgeschrittenen Zustand sind diese Symptome irreparabel. Die Thuja treiben aus dem alten Holz nicht mehr aus und sind somit bleibend geschädigt
Buchsbaum-Zünsler
Der Buchsbaumzünsler ist ein ostasiatischer Kleinschmetterling der eingeschleppt wurde. Die Raupen fressen zunächst die blätter des Buchs und anschliessend auch die grünen Rinde und Zweige. Das eindeutige Schadbild muss bekämpft werden, da die Zünsler hierzulande keine natürliche Feinde haben
Winterschäden
Besonders bei langanhaltenden tiefen Temperaturen können frostempfindliche Gehölze und Stauden Schäden davon tragen. Wir zeigen Ihnen, was Sie bei einem solchen Schaden dennoch tun können.
Neophyten
Die Neophyten, beziehungsweise die gebietsfremden Pflanzen werden immer mehr zum Thema in den Baumschulen. Die Pflanzen der "schwarzen Liste" sind bereits aus den Produktionen verschwunden, während die Pflanzen der Gruppe "Wachlist" nach wie vor erhältlich sind. Diese sollten nach dem Blühen zurückgeschnitten werden, damit sie keine Samen bilden können.